Jeste li znali?


Im Laufe des 18. Jahrhunderts...

Im Laufe des 18. Jahrhunderts sind viele reiche Familien aus Italien in Tisno eingewandert. Aus dieser Zeit sind 11 Villen erhalten geblieben,un ten denen besonders bekannt sind: das Haus der Familie Gelpi (18. Jh.), das Haus der Familie Banchetti (18.Jh.), dann das Haus der Familie Denari (19.Jh.),der Palast Katunaric (19.Jh.)und der Palast Mazzura (19.Jh.), in dem sich heute die Verwaltung der Gemeinde Tisno befindet.

Wallfahrtsort zur Muttergottes von Karajava

Tisno ist sehr bekannt als Wallfahrtsort zur Muttergottes von Karajava (Caravaggio).Die Familie Gelpi, die aus Italien einwanderte,hat das alte Bild des Muttergottes mitgebrachtund im Jahr 1720 eine kleine Kapelle auf dem Hügel, namens Broscica, über Tisno errichtet. Zu diesem Hügel führt die „Straße von Karavaja“ mit 214 Treppen. Einst haben Pilger auf Knien betend diese Treppen erklommen, um ihre Gelöbnisse zu erfüllen.

Kroatischen Schriftstellers Vjekoslav Kaleb

In Tisno befindet sich das Geburtshaus des bekannten kroatischen Schriftstellers Vjekoslav Kaleb,der in seinen vielen Sammlungen insgesamt 57 Novellen veröffentlichte . Und die Novelle „Gost“ (der Gast) gehört zu seinen jüngsten und bekanntesten Werken.

Archäologischen Fundort Ivinj

Auf dem archäologischen Fundort Ivinj (4 km von Tisno) wurden Mauerresten einer römischen Villa vom Übergang vom 2. ins 3. Jahrhundert gefunden , was von einer großen historischen Bedeutung ist. Die Makirina Bucht ist für den heilsamen Schlamm (Peloid) bekannt.

Kirche des Heiligen Geistes

Auf dem Hauptaltar der derzaitigen Kirche des Heiligen Geistes befindet sich die frühgotische Statue der Muttergottes mit dem Kind. Die erwähnte Statue (aus dem 11./12. Jahrhundert) ist einzigartig in Europa, da es hier um ein Unikat geht, das nicht bemalt sondern mit Silber und Gold bekleidet wurde.

Internationales Eselwettrennen

-In der Vergangenheit haben die Leute für den Transport meistens Esel benutzt, die aber oft Angst davor hatten, über die Brücke zu gehen, da man in der Kluft von Bretten das Meer sehen konnte. Jedes Jahr im August findet ein traditionelles, internationales Eselwettrennen in Tisno statt.

Die erste Brücke in Tisno...

Die erste Brücke in Tisno wurde im Jahr 1832 erbaut und auf Handantrieb zur Seite bewegt.Die heutige Brücke wird jeden Morgen um 9 und jeden Nachmittag um 17 Uhr gehoben, um die Durchfahrt von Booten zu ermöglichen.


 

 SEARCH ACCOMODATION